Rabatte, Sonderaktionen, Neuheiten für Sie! Jetzt zum Newsletter anmelden.
Trinkrucksack EXTREME mit TPU-Beutel versch. Farben

Artikelnummer: 30554

Zustand: neu

Farbe

26,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

verfügbar

Bitte treffen Sie eine Auswahl


Beschreibung

Der hochwertige Trinkrucksack EXTREME bietet neben seiner 2,5 Liter fassenden Trinkblase noch Platz für weitere Outdoorartikel, wie Kleidung, Accessoires oder Nahrung. Er wird mit einem Trinkschlauch mit schnell wechselbarem Mundstück, Abdeckkappe und Ventil, 2 Tragehenkeln sowie längenverstellbaren Tragegurten mit D-Ringen und Brustgurt ausgeliefert. Des Weiteren besitzt er ein gepolstertes Rückenteil mit Einschubfach sowie 4 D-Ringe zur Befestigung an einem Rucksack. Durch seine ergonomische Form ist das Hydration Pack sehr angenehm zu tragen.

Farbe: wahlweise schwarz, oliv, coyote, AT-digital, HDT-camo FG, HDT-camo AU, multitarn oder woodland
Größe: 44 x 22 x 2,5 cm
Gewicht: ca. 540 g
Material: 100% Polyester

Downloads

Durchschnittliche Artikelbewertung

1
4 *
3 *
2 *
1 *

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Funktional und durchdacht

Endlich konnte ich dieses Gegenstand mal testen auf einer Wandertour und im Kajak. Im Kajak habe ich den Trinksack auf dem Rücken gehabt und dies ist ideal, wenn man mit dem Boot unterwegs ist - kein langes suchen nach dem Wasser - einfach während der Fahrt etwas trinken. Im Kajak ist der Platz eh schon relativ knapp und man muss alles wichtigen Dinge vorne verstauen. So ist der Trinkblase mit Rücksack ideal. Beim Wandern habe ich ihn einfach mit in den Rücksack gesteckt. Man kann ihn aber auch mit etwas Geschick vorne tragen - sieht etwas komisch aus aber funktioniert. Die Reinigung geht auch einfach - das Trinksystem kann man leicht ausbauen und mit Wasser ausspülen. Das ziehen des Wassers aus dem System ist anfangs ungewohnt aber klappt nach kurzer Zeit sehr gut. Die Füllmenge ist auch ideal und reicht für einen ganzen Tag. Wenn man im Lager ist, kann man ihn auch leicht am Baum aufhängen und er ist ja gut geschützt, wenn dieser mal zu Boden geht.

.,18.11.2018
Einträge gesamt: 1